PRORED3 -Beschreibung des Präparats

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät), zur Behandlung von Prostatabeschwerden, die mit einer benignen Prostatahyperplasie und dem Syndrom der unteren Harnwege verbunden sind.


Beschreibung des Präparats

Einer wissenschaftlichen Studie zufolge hängt die Prostata eng mit der männlichen Potenz und allgemeinen Vitalität des Organismus zusammen.

Mit zunehmendem Alter kommt es zu einer allmählichen Vergrößerung der Prostata, was einen erheblichen Einfluss auf die Funktion des Harnapparates und der Harnausscheidung hat. Die Funktion der Prostata und ihr Wachstum werden von Hormonen beeinflusst, vor allem männliches Hormon.

PRORED3 ist ein Mittel, das in seiner Zusammensetzung Extrakte aus Heilpflanzen kombiniert, die eine nachgewiesene Wirkung bei der Milderung des Syndroms der unteren Harnwege im Zusammenhang mit einer gutartigen Hyperplasie der Prostata haben und gleichfalls die subjektiven Empfindungen der Wahrnehmung der Sexualgesundheit verbessern, welche sich in einer Milderung von Episoden einer erektilen Funktionsstörung widerspiegeln.

Nach den letzten fachlichen Erkenntnissen entstehen die Beschwerden der Prostata, des Harntrakts und der Potenz durch ähnliche pathologische Mechanismen. Viele Patienten mit Symptomen der unteren Harnwege haben ebenfalls eine erektile Dysfunktion, weshalb sich die Theorie einer gemeinsamen Pathophysiologie anbietet.

Nach kürzlichen klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass eine Verbesserung der mit einer benignen Prostatahyperplasie (BPH) verschiedenen Grades zusammenhängenden Anzeichen günstig auf die Milderung von Episoden erektiler Dysfunktion einwirkt. Sofern es zu einer Milderung der als Symptome der unteren Harnwege bezeichneten Anzeichen, zusammengefasst als LUTS gekennzeichnet (häufiges und schmerzliches Harnlassen, dringende Inkontinenz und nächtliches Harnlassen, verspätetes Eintreten des Harnlassens, unterbrochener oder schwacher Harnstrahl, verlängerte Dauer des Harnlassens, Gefühl einer unvollständig entleerten Harnblase) kam, war eine Begleiterscheinung auch die Verbesserung der mit der erektilen Dysfunktion verbundenen Anzeichen.

Die benigne Prostatahyperplasie ist eine häufige Erkrankung älterer Männer, welche die Entstehung belästigender Symptome der unteren Harnwege (LUTS) zur Folge hat, was wegen des unterbrochenen Schlafs und der Beeinflussung der täglichen Aktivitäten die Lebensqualität dieser Patienten herabsetzt. Im Alter von 60 Jahren wird bei fast 60 % der Männer klinisch eine benigne Prostatahyperplasie  diagnostiziert. Die Fortsetzung der sexuellen Aktivität im höheren Alter erhöht nicht die Prädisposition zu einer BPH, ist aber auch nicht deren Vorbeugung.

Die bekannteste epidemiologische Studie (Massachusetts Male Aging Study) gibt an, dass durch eine der Formen erektiler Dysfunktion bis zu 52 % der Männer im Alter von 40 - 70 Jahren betroffen sind. LUTS und sexuelle Dysfunktion haben eine hohe Prävalenz bei Männern im höheren Alter und zusammen einen erheblichen Einfluss auf die allgemeine Lebensqualität.


Beschreibung der Eigenschaften PRORED3

Afrikanischer Pflaumenbaum (Pygeum africanum) – der Rindenextrakt enthält Phytosterole (β-Sitosterol, Campesterol), Triterpene und Docosanol. Er inhibiert die Proliferation der Fibroblasten. Phytosterole enthalten Rezeptoren für Präkursoren von Androgenen und inhibieren die Synthese von Prostaglandinen, was sich durch einen abgesenkten Cholesterinspiegel in der Prostata bemerkbar macht. Der Extrakt aus dem Afrikanischen Pflaumenbaum verbessert die Anzeichen bei benigner Prostatahyperblasie (Nykturie, Restharnvolumen, Harndurchfluss).

 

Gemeiner Lein (Linum usitatissimum) enthält Alpha-Linolsäure, ungesättigte Fettsäuren, Lignane und Isoflavone. Lignane verringern die Proliferation der Zellen und inhibieren Aromatase, 5-alpha-Reduktase, welche männliches Hormon zu Dihydrotestosteron konvertiert. Dadurch ist zur Behandlung von Prostatahyperplasie geeignet. Die Lignane verstärken gleichfalls die Bildung von Globulin, das Sexualhormone bindet.

 

 

Maca-Wurzel (Lepidium meyenii). Es handelt sich um eine Pflanze aus den oberen Höhenlagen der Anden, welche die Libido verstärkt, den Energiestoffwechsel stimuliert und eignet sich für Potenzstörungen infolge von Prostatabeschwerden.

 

 

Borstige Taigawurzel (Eleutheroccus senticosus) enthält Eleutheroside. Sie wird weitgehend als Adaptogen angewandt, das dem Körper hilft, sich besser mit psychischem oder physischem Stress auseinanderzusetzen, der mit Prostatastörungen verbunden ist.

 

 

Chinesische Bocksdorn (Lycium chinense) enthält Provitamin A, die Vitamine B1, B2, B6, C und E, Phosphor, Calcium, Eisen und Spurenelement.

 

 

 

Sojabohne (Glycine max), Samenextrakt. Dieser enthält Isoflavone, die eine antagonistische/agonistische Wirkung am Östrogenrezeptor aufweisen. Die Isoflavone binden sich auch an die Androgenrezeptoren, wodurch sie für Behandlung von Prostatabeschwerden geeignet sind.

 

 

Guttaperchabaum (Eucommia ulmoides)  Asiatischer Baum, der wegen der Nutzung seiner Rinde angebaut wird; diese wird Du Zhong genannt. In China wird sie traditionell zur Stärkung der Energie Yang genutzt.

 


Wichtige Hinweise

PRORED3, diätetisches Lebensmittel, das nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden darf. Nicht zur Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet. Zum Diätmanagement bei Beschwerden mit der Prostatavergröβerung und dem Syndrom des unteren Harntrakts. Darf nicht parenteral verwendet werden darf. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.  Trocken lagern.

Verzehrsempfehlung:

PRORED3 ist ausschließlich zum peroralen Gebrauch bestimmt. Die Kapseln müssen im Ganzen geschluckt werden.

Die empfohlene tägliche Einnahmemenge sind 1 - 2 Kapseln täglich.

Zusammensetzung:Pro Tag

 (1 Kapsel):

Pro 100 g:
Afrikanischer Pflaumenbaum (Pygeum africanum) Rindenextrakt 3:1200 mg54,6 g
Maca-Wurzel (Lepidium meyenii) Wurzel25 mg6,8 g
Borstige Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus) Wurzelextrakt 10:1100 mg2,7 g
Sojabohne (Glycine max) Samenextrakt 5:150 mg2,7 g
Gummiulme (Eucommia ulmoides) Rindenextrakt 3:130 mg2,7 g
Chinesischer Bocksdorn (Lycium chinense) Früchteextrakt 1:110 mg2,7 g
Gemeiner Lein (Linum usitatissimum) Samenextrakt 4:140 mg2,7 g

Füllstoff (Maltodextrin), Kapselhülle (Gelatine), Farbstoffe (Titandioxid, Eisenoxidrot)

Nährwerte pro 100 g des Erzeugnisses: 2186 kcal, Proteine 19,7 g, Kohlehydrate 12,6 g, Fette 54,1 g,  Ballaststoffe 1,8 g, Natrium 3,4 g.

Nährwerte in 1 Kapsel 8 kcal, Proteine 72 mg, Kohlehydrate 46 mg, Fette 198 mg, Ballaststoffe 6,5 mg, Natrium 12,5 mg.

PRORED3, 60 Kapseln, Nettogewicht 22 g.

Anwendungsbeschränkungen und Warnungen:

Das Mittel sollte nicht in folgenden Situationen verwendet werden: Bei Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe des Mittels. Sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen verwendet werden. Das Mittel ist aufgrund des Anwendungsgebietes nur für Männer bestimmt. Das Mittel sollte nicht in die Hände von Kindern gelangen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung. Das Mittel ist nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung gedacht.

Lagerbedingungen:

Das Präparat ist an einem trockenen Ort bei Temperaturen von 10 bis 25 °C in der Originalpackung zu lagern, damit es gegen Feuchtigkeit geschützt ist. Kurzfristige Lagerung bei Temperaturen von 0 bis 40 °C möglicht. Vor dem Zugriff von Kindern geschützt lagern.

Hergestellt in der Schweiz.

Mit Genehmigung von SWISS BLANC GmbH vertreibt SWISS BLANC a.s., Opletalova 1535/4, Praha 1, 110 00, Tschechische Republik.


Für professionelle Öffentlichkeit

Für die professionelle Öffentlichkeit bieten wir Websites an: https://www.prored3.de/fuer-urologen/